PSS 5000


 

Der Dräger PSS® 5000 ist eine neue Generation leistungsstarker Pressluftatmer, entwickelt für Feuerwehr - und Rettungskräfte.

 

Optimale Ergonomie und eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten

 

Der Dräger PSS® 5000 bietet hohen Komfort und ist auf individuelle Anwendungen zugeschnitten, bei denen Atemschutz erforderlich ist.

Leistungsmerkmale

 

■ ERGONOMISCHES TRAGESYSTEM

Der Dräger PSS 5000 bietet nicht nur hohen Tragekomfort, sondern er zeichnet sich auch durch extrem hohe Widerstandsfähigkeit in rauen Umgebungen aus. Dank der flexiblen Verbindung zwischen Beckengurt und Rückentrageplatte und modernsten Materialien bleibt der Dräger PSS 5000 bei jeder Anwendung immer in der richtigen Position.

 

■ ROBUSTE UND ENTLASTENDE BÄNDERUNG

Um jederzeit auf die jeweilige Anwendung vorbereitet zu sein, haben wir den Dräger PSS 5000 mit neuesten Materialien ausgestattet, die in 2 Ausführungen verfügbar sind

 

DRÄGER-STANDARD (DS) ist die Basisvariante für die regelmäßige Anwendung und bietet hohen Komfort sowie eine lange Lebensdauer. Neben dem einfachen An- und Ablegen machen das „Pull forward“-System und die Anpassungsmöglichkeiten die DS-Ausführung zur Universallösung für viele verschiedene Anwendungen

 

■ DRÄGER-PROFESSIONAL (DP) verwendet Materialien, die der hohen Beanspruchung durch tägliche Anwendung standhalten, und das bei einem Maximum an Komfort und erhöhter Funktionalität. Mit robusten Edelstahlschnallen und strapazierfähigem Aramidgewebe ausgestattet, eignet sich die DP-Ausführung hervorragend für harte und häufige Anwendungen unter extremen Bedingungen.

 

■ SERVICE- UND WARTUNGSFREUNDLICH

Um Service- und Wartungszeit sowie die Kosten möglichst gering zu halten, ist der Dräger PSS 5000 mit einer Vielzahl innovativer Merkmale ausgestattet.

 

Der innovative Schnellverschluss an Schulter- und Beckengurt ermöglicht ein schnelles und einfaches Demontieren/Montieren der Bänderung an die Trageplatte – Werkzeuge sind hierfür nicht erforderlich.

 

Durch den Druckminderer- Schnellverschluss (snap fix) kann der Druckminderer schnell und einfach demontiert / montiert werden.

 

Dank der neuartigen Schlauchbefestigung können die Schläuche der Hoch- und Mitteldruckleitung für Reinigungszwecke schnell demontiert werden, ohne dass die Schlauchbefestigung selbst aufwändig entfernt werden muss.

 

Das geschlossene, einteilige Tragesystem sowie das innovative Material der Bänderung verhindern übermäßige Wasseraufnahme, was Reinigungs- und Trocknungsdauer wesentlich reduziert.

 

 

 

■ EINFACH IN DER WARTUNG UND PFLEGE

Der Dräger PSS 4000 ist nicht nur schnell und unkompliziert zu warten, sondern auch mit verschiedenen innovativen Eigenschaften ausgestattet, die dazu beitragen, Pflege- und Wartungszeiten zu reduzieren. Alle Hauptkomponenten lassen sich einfach aus- und wieder einbauen. Die Bänderung ist durch ein simples Sicherungsverfahren mit einteiliger Haltevorrichtung am Tragegerahmen befestigt. Für zusätzlichen Komfort ist der Druckminderer in den Tragerahmen integriert. Das geschlossene, einteilige Tragesystem sowie das innovative Material der Bänderung verhindern übermäßige Wasseraufnahme, was die Reinigungs- und Trocknungsdauer deutlich reduziert und somit die Effizienz steigert.

 

■ INTEGRIERTE UND VARIABLE FÜHRUNG DER MITTEL- UND HOCHDRUCKLEITUNG

Um ein Hängenbleiben und den damit verbundenen Stress zu verhindern, sind Mittel- und Hochdruckleitungen des Pressluftatmers in die Dräger PSS 5000-Rückentrageplatte integriert. Lungenautomat, Manometer und weitere Schlauchleitungen können somit über die linke und/oder rechte Schulter (2 Schläuche pro Seite) geführt werden, sodass der Dräger PSS 5000 jeden Einsatzanforderungen angepasst werden kann. Der Dräger PSS 5000 ist also einer der am vielfältigsten einsetzbaren Pressluftatmer – einfach ein Universalgerät in verschiedensten Ausführungen.

 

 


Download

Download
Produktinformation
PSS 5000.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB