PARAT BRANDFLUCHTHAUBEN


Dräger FPS 7000

 

Die Dräger PARAT® 5500 Brandfluchthaube wurde gemeinsam mit Anwendern entwickelt – immer im Hinblick auf eine möglichst schnelle Flucht. Mit optimiertem Bedien- und Tragekomfort, robustem Gehäuse und erprobtem CO P2 Filter schützt die Dräger PARAT® 5500 ihren Träger auf der Flucht mindestens 15 Minuten vor toxischen Brandgasen, Dämpfen und Partikeln.


Leistungsmerkmale

 

 

Fluchtbereit in nur 3 Schritten

 

Besonders innovativ und intuitiv: Wird die Verpackung geöffnet, löst sich der Filterstopfen automatisch aus dem Filter. Dabei wird der Filter in seine Einsatzposition herausgedrückt und die Haube kann sofort angelegt werden. Dank elastischer Innenbänderung ist kein zusätzliches Festziehen notwendig. Alles, was Sie zu tun brauchen: die Verpackung öffnen, die Haube entnehmen und aufsetzen – um dann den Gefahrenbereich zu verlassen.

 

Verlässlicher Schutz

 

Der leistungsstarke Kombinationsfilter schützt zuverlässig vor einem breiten Spektrum an toxischen Brandgasen, Dämpfen und Partikeln. Der CO P2 Filter erfüllt die hohen Anforderungen des EN-Standards 403:2004. Zusätzlich ist der Filter für den Einsatz gegen H2S nach DIN 58647-7 getestet. Darüber hinaus ist der Filter mit zwei Filterstopfen dicht verschlossen, um ihn über die lange Lebensdauer zu schützen.

 

16 Jahre Lebensdauer

 

Wechseln Sie nach 8 Jahren den Filter, erhöht sich die Lebensdauer auf insgesamt 16 Jahre. Dies bietet Ihnen auf lange Sicht eine große Kostenersparnis. Der Filter lässt sich nach entsprechendem Training sehr einfach eigenhändig wechseln. Ausnahme PARAT 5550: nach 8 Jahren muss das Austauschset gewechselt werden.

 

Robust und ergonomisch zugleich

 

Bei der Verpackung der Dräger PARAT wurde gleichzeitig auf Ergonomie und Tragekomfort Wert gelegt. Im Einsatz kann die Fluchthaube wahlweise mittels Gürtel, Schultertrageriemen, Krokodilklemme oder Gürtelklemme mitgeführt werden. Ebenso einfach lässt sie sich per Halterung an einer Wand montieren. Gleichzeitig sind die Verpackungen der Dräger PARAT robust und schützen das Fluchtgerät vor Beschädigungen.

 

Verschiedene Verpackungsvarianten

 

Sie können zwischen vier Verpackungen wählen: Das Hard Case schützt vor Spritzwasser (IP54) – die Fire Pouch ist flammfest – das Soft Pack ist staubgeschützt (IP5) – oder Sie wählen das bewährte Single Pack mit den herkömmlichen Filterstopfen. Sowohl das Hard Case als auch das Soft Pack haben Sichtfenster, um das Ablaufdatum des Filters und den Zustand des Gerätes zu kontrollieren. Besonders praktisch: Die Schutzversiegelung am Verschluss der Verpackung zeigt Ihnen, dass die Verpackung nicht geöffnet wurde.


Download

Download
Produktinformation
Parat 5500.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.1 KB
Download
Produktinformation
Die Brandfluchthaube im flammfesten Holster - speziell für die Feuerwehr zur Personenrettung im Brandfall
Parat 5550.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.7 KB
Download
Produktinformation
Parat Hard Case.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Produktinformation
Parat Soft Pack.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Download
Produktinformation
Fremd- und Eigenrettung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB